News


Interview über die Hintergründe unserer Reise auf NWXnow

Mit Marc-Sven Krupka und Lisa Nölting von New Work Experience sprechen wir über die Hintergründe unserer Reise und das Leben mit unserer Großfamilie auf unserem kleinen Segelboot. Warum sind wir 2013 aufgebrochen? Was hat es dazu gebraucht? Welches sind die größten Herausforderungen im Leben auf dem Meer?


Reisedoku beim ZDF

Von Juli 2019 bis September 2020 hat uns ein Team vom ZDF auf unserem Weg begleitet. Die Dokumentation ist am 5. Januar 2021 in der Reihe 37° unter dem Titel "Aus und Ahoi" ausgestrahlt worden.  Sie kann in der ZDF-Mediathek angeschaut werden: https://www.zdf.de/dokumentation/37-grad/37-aus-und-ahoi-100.html. Wir wünschen euch viel Spaß!


September 2019

 

Die PINUT ist zurück in Portugal, in der Algarve - dort wo vor sechs Jahren unsere Reise begonnen hat. Es ist ein Heimkommen, ein Ankommen, ein Wohlfühlen. Es ist schön, wieder hier zu sein! Und hier wird unser Schiff vorerst auch bleiben. Die Tropensonne und die hohe Luftfeuchtigkeit haben ihm zugesetzt und wir werden es in den kommenden Monaten ausgiebig sanieren. Unter anderem stehen ein neuer Cockpitaufbau, neue Luken und ein neu gestaltetes Achterdeck auf dem Plan. Wann die Reise weitergeht? Wissen wir noch nicht genau. Vielleicht - vielleicht schaffen wir es und segeln bereits im nächsten Sommer wieder zu den Kanaren...


Januar 2018

 

Unser jüngstes Crewmitglied ist da! Andri Laurent ist ein echtes Schiffsbaby: entstanden auf der PINUT im Grenzfluss zwischen Französisch Guyana und Suriname in Südamerika, geboren am 16. Januar 2018 auf der PINUT in Trinidad (Karibik). Er ist somit Doppelbürger von Trinidad/Tobago und der Schweiz. Hier gelangt ihr zu unserem aussergewöhnlichen Geburtsbericht: http://meisterin-der-geburt.de/geplante-alleingeburt-auf-einem-segelboot-in-der-karibik/